Wissenswertes zu CO Warnanlagen und mehr

Durch die Verdichtung der Gesetze und Richtlinien zum Schutz von Menschen und der Vorbeugung von Sachschäden wird die Überwachung von toxischen und explosiven Gasen immer notwendiger.

 

Hier finden Sie Antworten auf folgende Fragen:

 

 

TodesgefahrWelche toxischen Gasen müssen wo überwacht werden?

Einsatzbereiche zu überwachende Gase
CO2 CO H2S SO4 NO2 Cl2 O2 NO 134a
Tiefgaragen, Tunnel   x     x     x  
Chemische Industrie   x x x x x x x  
Mineralölindustrie   x x x          
Eisen- und Stahlgießereien   x         x x  
Kohlekraftwerke   x x       x    
Hochöfen, Stahlwalzwerke   x         x x  
Papier-, Textil- und Lederindustrie     x     x      
Bergbau   x         x    
Automobilindustrie   x              
Kfz-Werkstätten   x              
Gummiverarbeitende Industrie     x            
Kläranlagen     x            
Schwimmbäder, Trinkwasseraufbereitung           x      
Kunststoffverarbeitende Industrie           x      
Feuerlöschanlagen x                
Büros, Sportstätten x                
Kälteanlagen                 x

 

 

TodesgefahrWelche explosiven Gase und Dämpfe müssen wo überwacht werden?

  Gasart Anwendung
Explosive Gase Erdgas Gasheizung
Wasserstoff Flüssiggastank
Propan Gasübergangsstation
Butan Gasflaschenlager
Acethylen, usw. Klärwerk
  Deponie
Explosive Dämpfe Aceton Farblager
Lösemittel (Farben) Lackierung
Reinigungsmittel (Alkohole) Chemische Industrie
Entfettungsmittel (Benzine) Druckerei
Benzindampf Abfüllanlage
  Motorenprüfstand

 

 

Wie funktioniert eine Gaswarnanlage?

Funktionsweise Gaswarnanlage

 

 

Welcher Anlagentyp hat welche Vorteile?

Analoge Anlage mit folgenden Vorteilen:

  • Nutzung der Kabel bei Bestandsanlagen
  • Geringere Kosten bei bis zu 4 Transmittern (Messstellen)

Analoge Anlage

 

Digitale Anlage mit folgenden Vorteilen:

  • erweiterbar bis 100 Messstellen
  • geringe Verkabelungskosten
  • geringere Kosten bei nachträglicher Erweiterung

Analoge Anlage

 

 

Downloads/ Verweise

 

Ihre Fragen beantworten wir gerne. Nehmen Sie bitte einfach Kontakt auf.